Herzlich Willkommen auf unserem Bauernhof

Mitteregghaus im Ultental oberhalb von St. Nikolaus

Dem Alltag entfliehen und Ruhe genießen. Unser traditioneller Bergbauernhof auf einer Höhe von 1560 m ist der ideale Rückzugsort zum Wohlfühlen und Krafttanken.

An den steilen Hängen des hinteren Ultentals läuft die Uhr noch anders. Lasst euch früh morgens sanft von den ersten Sonnenstrahlen wecken und startet ausgeruht und voller Kraft in den Tag.

Unsere Appartements bieten eine bezaubernde Aussicht auf die idyllische Landschaft und die umliegenden Berge. Früh morgens genießt ihr den farbenprächtigen Sonnenaufgang vom Fenster aus, ebenso den tiefroten Sonnenuntergang am Abend.

Im Sommer laden saftige Wiesen und grüne Nadelwälder zum Wandern und Erkunden ein, während im Winter eine tief verschneite Umgebung die Zeit still stehen lässt.

Wir freuen uns, euch bei uns willkommen zu heißen.

Eure Familie Thöni
Erich & Hannelore
Florian & Elke

Hier findet Ihr alle wichtigen Informationen für einen sicheren und entspannten Urlaub im Mitteregghaus.

Das Mitteregghaus

Das Mitteregghaus ist bereits seit vielen Jahren im Familienbesitz und wir bewirtschaften unseren Hof mit Leidenschaft. Gerne könnt ihr uns bei der Arbeit am Hof und im Stall über die Schultern schauen. Neben Kühen, Kälbern und Hühnern sind bei uns auch Katzen und Hasen zu Hause.

Unsere geräumigen Ferienwohnungen sind mit allem ausgestattet, was ihr für eine erholsame Auszeit braucht. Die warme Atmosphäre in den Massivholzzimmern garantiert euch ruhige und entspannte Nächte.

Wandern, Mountainbiken, Klettern oder gar anspruchsvolle Bergtouren – langweilig wird es bei eurem Sommerurlaub im Ultental garantiert nicht. Und das Mitteregghaus ist ein idealer Ausgangspunkt für eure Aktivitäten.

Auch für Wintersportler hat das Ultental einiges zu bieten, allen voran das Skigebiet Schwemmalm. Die verschneite Landschaft eignet sich auch bestens für Schneeschuhwanderungen, Skitouren und romantische Winterspaziergänge.

Kulturfreunde und Naturliebhaber (und solche, die es noch werden wollen) kommen im Ultental ebenfalls auf ihre Kosten.